Start Mobilität

Mobilität

WWZ AG und der Elektrogrosshändler Otto Fischer AG gehen Partnerschaft ein

Die Elektromobilität ist im Wandel und die Nachfrage nach klimafreundlicher Mobilität nimmt sukzessive zu. Grund genug für Unternehmen, die intelligente Ladesysteme für Elektrofahrzeuge anbieten, sich weiter zu professionalisieren.

Liberale Klimapolitik

Die Garagenzulieferer sind ein wichtiges Zahnrad im Mobilitätsgefüge. Sie meistern die aktuellen Herausforderungen und sorgen dafür, dass die Räder sich weiterdrehen. Dabei richtet sich die Branche auf nachhaltige Technologien und Bedürfnisse der Konsumenten aus.

«Es braucht ein neues Finanzierungsmodell»

Weil es immer mehr Elektroautos gibt, die keine Mineralölsteuer zahlen, sinken die Einnahmen für die Strasseninfrastruktur. Nationalrat und Verkehrspolitiker Walter Wobmann fordert jetzt Alternativen. Und er erklärt, wie der Motorsport klimafreundlich wird. 

Förderung von Ladeinfrastruktur: Ja, aber richtig

Die Automobilhersteller haben ihre Hausaufgaben gemacht, die Elektromobilität boomt. Doch es fehlt an Ladestationen, auch und gerade bei den privaten Parkplätzen. Das Laden von Elektroautos muss so selbstverständlich werden wie warmes Wasser in einer Mietwohnung.

Wie nachhaltig ist der Elektrohype?

Die Politik setzt voll auf die Elektro­mobilität. Aus liberaler und auch aus ökologischer Sicht ist diese Einbahnstrasse fragwürdig.

Umweltverträgliche Rundstreckenrennen in der Schweiz?

Die zuständige Nationalratskommission will das uralte Verbot von Rundstreckrennen im Motorsport aufheben. Das wäre auch gut für die Umwelt. 

«Miteinander verschiedenster Technologien»

Jörg Ackermann ist Präsident des Fördervereins H2-Mobilität Schweiz und langjähriges Kadermitglied von Coop. Im Interview äussert er sich zu den Zukunftsperspektiven von Wasserstoff und zu nachhaltigen Mobilitätslösungen.

Schluss mit der Bevormundung der Bevölkerung

Die Bevormundung durch linke Technokraten hört nicht auf. Im Gegenteil, sie nimmt so richtig Fahrt auf. Die Online-Petition «Nein zu generell Tempo 30 in den Städten» wehrt sich nun dagegen.

Swissness auf der Strasse

In den Velo-Anhängern von polyroly steckt reine Schweizer Qualität: Sie werden in Winterthur von Hand gefertigt mit viel Liebe zum Detail. Professionelle Fahrleistung und maximale Langlebigkeit zeichnen sie aus und eben die Armbrust von Swiss Label, dessen Werte das KMU tagtäglich lebt und auf die Strasse bringt.

Pionier der umweltschonenden Hybridtechnologie

Der japanische Autobauer Toyota ist ein Vorreiter des Hybridantriebs. Ohne es an die grosse Glocke zu hängen, entwickelt der Konzern seit Jahrzehnten nachhaltige Technologien auf Basis einer weitsichtigen Umweltstrategie.